Freiwillige Feuerwehr Wonsheim
PDF Drucken E-Mail

Für den Ernstfall proben

 

Am Samstagnachmittag gegen 16:30 ging die Alarmierung ein "B2. BMA L400". Gemeint war die JVA Rohrbach in Wonsheim. Für die Feuerwehrleute war es eine fahrt wie so oft ins ungewisse. Was brennt den , die allgemeine Frage die im Auto umgeht. Schulter zucken und mutmaßen, bis über funk dann die Meldung kommt " Brand in JVA mehrere Personen vermisst". Da wird es dann schon hektisch. Atemschutzmasken wandern durch die reihe und Atemschutzgeräte werden geprüft. Man hilft den Kameraden schon mal beim anlegen der Geräte und Überprüfen ob alles ok ist.  Beim eintreffen dann zumindest eine Erleichterung "nur" eine Alarmübung. Übungen die im kleinen Kreis geplant werden und möglichst Einsatz realistisch sein sollen, Geheimhaltung ist hier oberstes gebot. Denn man soll es ja wie im Ernstfall angehen. Die Befehle werden gegeben das Fahrzeug hält jeder weiß was jetzt zu tun ist.

Mehr zum weiteren Verlauf hier

 
 
PDF Drucken E-Mail

Ausbildung in der technischen Hilfeleistung mit Weber Rescue Systems

 

Am 02.05.2015 absolvierten die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Wonsheim und Wöllstein ein Ausbildungsseminar in der technischen Hilfeleistung.

Geleitet wurde das Seminar von der Firma Weber Rescue Systems. Insgesamt nahmen 20 Feuerwehrfrauen und -männer aus Wonsheim und 10 aus Wöllstein an dem Seminar teil. Hierbei wurden Grundlagen der patientengerechten Unfallrettung in Verbindung mit einsatztaktischen Möglichkeiten theoretisch und praktisch geschult. Während des siebenstündigen Seminars, welches auf dem Gelände des Autohauses Schwarz in Wonsheim stattfand, wurden die Schulungsinhalte an drei PKW vorgeführt und geübt.

 











 

Tagesdaten

30. September 2016, 18:49 Uhr
Created by Ziegert IT

Aktuelle Einsätze

Kaminbrand   Wonsheim Kirchwiesen   01 Feb 2016 18:37   mehr ...

Wetter

Wetter News von wetter.com
Wissen welches Wetter kommt: Wetterprognosen und Wetternachrichten
Wetter News von wetter.com
  • Allgemeine Wetterlage
    Heute ist es im Norden und der Mitte Deutschlands meist stark bewölkt oder bedeckt. Etwas Regen fällt vor allem in einem Streifen vom Hunsrück bis zur Lausitz. Im Süden wird es nach Auflösung von Nebel oder Hochnebel teils wolkig, im Südösten sonnig. Der leichte Regen kommt langsam südostwärts voran und erreicht bis zum Abend eine Linie Pfälzer Wald - Niederlausitz. Nördlich davon lockern die Wolken etwas auf und es kommt zu einzelnen Schauern, in Küstennähe vereinzelt auch zu Gewittern. Die Temperatur erreicht im Norden und Westen 17 bis 20 Grad, sonst 21 bis 26 Grad. Der Südwestwind weht überwiegend mäßig bis frisch, an der Küste sowie in den höheren Lagen der Mittelgebirge in Böen stark bis stürmisch. Zum Abend lässt der Wind allgemein nach und weht dann meist nur noch schwach aus Südwest.In der Nacht zum Samstag verstärkt sich der Regen in der Mitte und greift weiter nach Süden aus. Südlich der Donau bleibt es noch trocken. Im Küstenumfeld gibt es bei wechselnder Bewölkung einzelne Schauer. Die Temperatur geht auf 13 bis 7 Grad zurück.
  • Wetter-Überblick Deutschland für den 30.09.2016
    Norden: leicht bewölkt 9 °C/18 °C
    Westen: wolkig 12 °C/18 °C
    Süden: sonnig 13 °C/24 °C
    Osten: leicht bewölkt 12 °C/19 °C
  • Wetterwarnungen für Deutschland
    Wetterwarnungen für Deutschland.
Freiwillige Feuerwehr Wonsheim