Sonntag, 26 Mai 2024
logo

Jahreshauptversammlung

Nach langer Zeit endlich mal wieder eine Jahreshauptversammlung.

Am gestrigen Freitag Abend haben wir unserer
diesjährige JHV abhalten können.
Neben dem Bericht der Wehrführung und der Jugendabteilung, wurden auch nach langer Corona Pause mal wieder Beförderungen derer Kamerd*innen durchgeführt, die Ihre Lehrgänge erfolgreich absolvieren konnten.
Ebenso wurden Ehrungen nachgeholt, welche vom letztjährigen Feuerwehrehrentag noch offen waren.

Es war eine gelungene Veranstaltung welche vom Ortsbürgermeister Jochen Emrich und dem 2.Beigeordneten Oliver Heckmann begleitet wurde.
Vielen Dank für die Wertschätzung in euren Ansprachen.

Habt auch ihr Lust für andere in misslichen Lagen da zu sein?
Ehrenamtlich in kameradschaftlicher Umgebung ein besonders vielfältiges Hobby auszuüben?

Dann meldet euch gerne bei uns oder der Einheit eures Heimatdorfes.

Bronze, Silber und Gold,

gab es gestern, auf dem „Ehrentag der Feuerwehr VG Wöllstein“ auch für unsere Kameraden.

Herauszuheben ist die 35 jährige Diensttreue von Udo Mann, für die er das Goldene Feuerwehrehrenzeichen erhielt.

Glückwunsch ihr Frauen und Männer der Feuerwehr.

Gemeinsam durch Dick und Dünn

Wenn Du auf jemanden bauen kannst, dann sind es Deine Kameradinnen und Kameraden im Feuerwehrteam.
Sie haben die gleiche solide Ausbildung für die Feuerwehrtätigkeit, die auch Du bekommst.
Alle wissen worum es geht, alle sind auf den anderen angewiesen.

So entwickeln sich Freundschaften, die weit über die Feuerwehr hinausgehen.

Komm zur Feuerwehr

Es sind nicht die Bequemsten, nicht die Langsamsten und nicht die Leisetreter, die den Weg zur Feuerwehr finden.
Die freiwillig einen Teil ihrer Zeit dafür aufbringen, anderen in Not zu helfen – auch mitten in der Nacht und bei jedem Wetter.

Feuerwehrtätigkeit ist packend und weit mehr als Brände löschen: Vom Auffahrunfall am Dorfbrunnen bis hin zum Gefahrgutalarm – langweilig ist es in der Feuerwehr nicht.

Leben retten kann jeder

Ein Leben gerettet zu haben – das erlebt man in der Feuerwehr nicht alle Tage. Doch auch die vielen kleinen und größeren Erfolge beim Helfen können beflügeln – ein tolles Gefühl.

Es entschädigt vielfach für die Stunden der Bereitschaft, des Lernens und der vielen Übungen.
Das ist der Augenblick, in dem Du weißt, warum Du Dich für den Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr entschieden hast.

Notrufnummern

Notruf : 112
Polizei : 110