Sonntag, 20 Mai 2018
logo

Links

Weitere Feuerwehren der Verbandsgemeinde Wöllstein:

Feuerwehr Wolfskehlen – Unsere Partner-Feuerwehr

Unser wertvollstes Gut ist die Gemeinschaft.
Diese pflegen wir unter anderem auch mit unseren lieben Kameraden aus der Feuerwehr Riedstadt Wolfskehlen.
Die Feuerwehr Wolfskehlen ist in verschiedene Bereiche unterteilt (Einsatzabteilung, Spielmannszug, Jugendwehr, Förderverein).

Aufgaben- und Tätigkeitsbereiche einer Einsatzabteilung bei der Freiwilligen Feuerwehr!
Die Hauptziele der Feuerwehr „Retten, Bergen, Löschen, Schützen“ sollten eigentlich jedem Bürger geläufig sein. Das ganze unter dem Begriff Brandschutz zusammengefasst, ist eine Pflichtaufgabe jeder Kommune. Dies ergibt sich aus dem Gesetz über den Brandschutz, die allgemeine Hilfe und den Katastrophenschutz (HBKG) vom 17. Dezember 1998.

Die Aufgabenbereiche werden in drei Hauptkategorien aufgeteilt (§ 6 HBKG):

  • 1. den vorbeugenden Brandschutz
  • 2. den abwehrenden Brandschutz
  • 3. die allgemeine technische Hilfe bei Unglücksfällen und Katastrophen

Die rund 50 aktiven Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Wolfskehlen stellen ihre Einsatzkraft grundsätzlich unentgeltlich und ehrenamtlich zur Verfügung (§ 10 Abs. 1 HBKG). Sie können lediglich ihren Verdienstausfall in Folge von Einsätzen geltend machen. Jeder Feuerwehr-angehörige verbringt unzählige Stunden seiner Freizeit für diese wichtige Tätigkeit im Dienste der Allgemeinheit.

Die Tätigkeit in einer Freiwilligen Feuerwehr beschränkt sich aber nicht nur auf Einsätze. Regelmäßige Schulungsveranstaltungen, Einsatzübungen, praktische Übungen an den technischen Geräten, sowie Wartung und Pflege von Einsatzfahrzeugen und des Feuerwehr-Gerätehauses gehören ebenfalls zu den Tätigkeiten.

Ferner wird durch die Unterhaltung von Jugendabteilungen in vielen Freiwilligen Feuerwehren wertvolle Jugendarbeit in der Gemeinde betrieben. In der Einsatzabteilung befinden sich die aktiven Mitglieder der Feuerwehr, die – wie der Name schon sagt – aktiv an Feuerwehreinsätzen teilnehmen.

Dies und Das:
Dienstvorschriften Rheinland-Pfalz
Rauchmelder

Gemeinsam durch Dick und Dünn

Wenn Du auf jemanden bauen kannst, dann sind es Deine Kameradinnen und Kameraden im Feuerwehrteam.
Sie haben die gleiche solide Ausbildung für die Feuerwehrtätigkeit, die auch Du bekommst.
Alle wissen worum es geht, alle sind auf den anderen angewiesen.

So entwickeln sich Freundschaften, die weit über die Feuerwehr hinausgehen.

Komm zur Feuerwehr

Es sind nicht die Bequemsten, nicht die Langsamsten und nicht die Leisetreter, die den Weg zur Feuerwehr finden.
Die freiwillig einen Teil ihrer Zeit dafür aufbringen, anderen in Not zu helfen – auch mitten in der Nacht und bei jedem Wetter.

Feuerwehrtätigkeit ist packend und weit mehr als Brände löschen: Vom Auffahrunfall am Dorfbrunnen bis hin zum Gefahrgutalarm – langweilig ist es in der Feuerwehr nicht.

Leben retten kann nicht jeder

Ein Leben gerettet zu haben – das erlebt man in der Feuerwehr nicht alle Tage. Doch auch die vielen kleinen und größeren Erfolge beim Helfen können beflügeln – ein tolles Gefühl.

Es entschädigt vielfach für die Stunden der Bereitschaft, des Lernens und der vielen Übungen.
Das ist der Augenblick, in dem Du weißt, warum Du Dich für den Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr entschieden hast.

Notruf

Notruf : 112
Polizei : 110